TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Hallensaison 2012

E-Mail Drucken

Zufriedenstellende Hallensaison der Leichtathleten

Im Januar eröffnete Sebastian Sigl für den TSV Mainburg bei den Südbayerischen Meisterschaften in München die Hallensaison. Es waren Testläufe über 60 Meter flach und 60 Meter Hürden geplant, die recht gut ausfielen. Richtig zur Sache ging es dann am 21. Januar 2012 in Fürth bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften. Zusammen mit der LG Region Landshut, zu der Sebastian jetzt aufgrund seines Alters gehört, konnte er sich über die Bronzemedaille freuen, die nach einer fast dramatisch verlaufenden 4 x 200 Meter Staffel heraussprang.

In München, bei den BLV Hallenmeisterschaften der U 20, wurde mit dem Mainburger Thomas Zeilnhofer eine Staffel über dieselbe Distanz gelaufen und auch da gelang die Staffelübergabe nicht so recht. Um acht Hundertstel reichte es nicht mehr zu Rang fünf. Diesen Platz erreichte Thomas dann aber am 5. Februar bei den Südbayerischen Meisterschaften im Kugelstoß. Er muss in diesem Jahr bereits die sechs Kilo Kugel stoßen und kam mit seinem zweiten Versuch auf 11,35 Meter, eine absolut gute Leistung. Durch Zeitplanverschiebung verzichtete er auf drei Versuche, weil er auch für den 60 Meter Sprint gemeldet war. Hier fehlten ihm zwei Zehntel, um in den Zwischenlauf zu kommen, was bei 49 gemeldeten Teilnehmern keine schlechte Ausbeute ist. Bei den 23 Weitspringern platzierte sich der TSVler auf dem neunten Platz, zwei Zentimeter fehlten ihm zum Endkampf. Die jüngsten Nachwuchsathleten werden am 11. März in Landshut bei der Triade die Hallensaison beschließen.

k-Hallensaison2012

Thomas Zeilnhofer und Sebastian Sigl

 

Sportabzeichen

Banner

Förderverein Leichtathletik

Banner