Thomas Zeilnhofer stößt neue Bestleistung

Drucken

 

Südbayerischen Hallenmeisterschaften

 

Thomas Zeilnhofer stößt neue Bestleistung

 

Südbayer. Halle 2013 002

Von li. Livius Strachotta,Selina Schranner, Michelle Hüttner, Thomas Zeilnhofer

 

Zum Ende der Hallensaison kann sich der Leichtathlet Thomas Zeilnhofer über eine neue Bestleistung im Kugelstoß erfreuen. Am Sonntag stieß er bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften das sechs Kilo Gerät auf eine Weite von 11,75 Meter und wurde in der Klasse U 20 Sechster. Nicht ganz so gut lief es beim Weitsprung. Die Verletzung im vergangenen Sommer hinderte ihn, volles Tempo zu laufen, so dass er nach dem dritten Versuch abbrach und auf Platz neun landete. Verzichten musste er dann natürlich auf den 60 Meter Sprint. Diesen bewältigte Michelle Hüttner in der Klasse der W 15 recht passabel, obwohl sie noch krankheitsgeschwächt war. Sie schrammte nur knapp am Zwischenlauf vorbei. In der Klasse W 14 kam Selina Schranner nicht gut aus den Startblöcken, da auch sie nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte war. Livius Strachotta war in drei Disziplinen gefordert, die er bestens meisterte, obwohl seine Konkurrenten ihn in Größe und Gewicht weit überlegen waren. Die gemeldeten 800 Meter der Mädels fielen ihren Krankheiten zum Opfer.